Bitte alle antworten...

Hier geht es um die organisierte Gewalt, wie sie viele Kinder in Deutschland erleben müssen.
Hier bitte nur äußerst vorsichtig und bedacht lesen. Der Inhalt kann traumatisieren, auch wenn man sich das vorher nicht vorstellen kann.
AbonnentenAbonnenten: 4
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1771

Bitte alle antworten...

Beitragvon lauve » 30. Jun 2015 17:26

Hier im Forum ist es sehr still geworden.

Wir würden gerne mit euch darüber ins Gespräch kommen, was ihr als Gründe dafür seht. Aber auch, wie es euch damit geht.
Wir wünschten uns, dass dadurch entweder klar wird, woher die Stille kommt oder die Beklemmung über das Schweigen hier weichen kann (das wurde schon vereinzelt hier im Forum genannt).

Wichtig dabei ist folgendes:
Wir fragen nach Meinungen/Befinden - und wollen die erst mal so stehen lassen (keine Wertung darüber, nicht von Mod-Seite aus, noch von User-Seite aus!)
Wir sind uns bewusst, dass das Konfliktpotenzial haben könnte - und wollen uns darauf einlassen, Lösungen zu finden
Wir wünschen uns Austausch - und dass möglichst Jede hier etwas schreiben kann.

lauve als Mod
Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.
Antoine de Saint-Exupery
lauve
 
Beiträge: 1524
Registriert: 07.2013
Geschlecht:

Re: Bitte alle antworten...

Beitragvon Frau Dechse » 30. Jun 2015 19:07

Für mich war die Art und Weise, wie Fiawin hier agiert hat ziemlich schlimm.
Ich mag sie sehr und kam (und komme jetzt) drüben sehr gut mit ihr klar. Schätze sie.
Hier haben mich die Vorfälle richtig umgehauen. Ich hab mich zeitweise als ihr Opfer gefühlt (nicht speziell, nur auf ihr allgemeines Verhalten bezogen).
Das hat mir den sicheren Raum hier erst mal genommen.
Auch wie von Modseite damit umgegangen wurde. Mein Kopf sagt: Alles richtig gemacht.
Meine inneren Kinder hätten einfach nur jemanden gewollt, der sich vor sie stellt, ohne Wenn und Aber.
(Mein Kopf weiß auch, dass Fia genau das auch gewollt hätte, für sich. ;) )
Das braucht bei mir ein wenig Zeit, aber das legt sich.

Wegen der Vorfälle mit dem REF..hm.
Mir haben manche Aussagen Angst gemacht. Ich hab dauernd eine Stimme im Hinterkopf: Bin ich vielleicht wirklich Teil von einer elitären Gruppe, die über die Stränge schlägt? Lästern wir hier über andere und kommen uns dabei auch noch besonders toll und reif vor? Benutzen wir unser Wissen um Opfer und Schreckenstaten vielleicht sogar als Waffe - es lässt sich besonders rechtschaffen um sich schlagen, wenn man alle gegen sich hat und keiner einen versteht.
Das ist nur ein kleiner Teil Emotion. Nicht alles, was ich dazu fühle und nicht was ich denke.
Meine Gedanken habe ich ja schon öfter geäußert. Ja, wir übertreibens manchmal - wir lästern manchmal..etc. Wir sind auch nur Menschen. Wir verfolgen damit aber keine böse Absicht, wir wollen niemanden kleinmachen und wir reflektieren uns immer wieder und holen uns auch gegenseitig auf den Teppich.
Ich weiß das, das ist ehrlich meine Meinung.
Aber....

Und ganz stark ist auch die Angst da, ob nicht andere Nutzerinnen dieses Forums auch noch die Sachen im Hinterkopf haben, die gesagt wurden.
Und was die vielleicht über mich denken, wenn ich einen Thread aufmache wie den zB über Frankmanns Frage kürzlich.
Früher hätte ich mich so richtig ausgekotzt darüber welche Gefühle ich zu diesem User habe. ich hätte das gemacht, weil ich weiß, dass diese Gedanken und Gefühle stark von meinen Traumatisierungen beeinflusst sind, und weil das auch Momentaufnahmen sind. UND weil ich solche Dinge den entsprechenden Usern auch persönlich in PNs mitteile, wenn ich soweit bin. Hab ich nicht immer die Kraft zu.
Jetzt traue ich mich nicht mehr, sowas hier zu schreiben, aus Angst, was andere dann über mich denken.
Das geht mir drüben aber auch so. Dauernd habe ich den Impuls mich für Dinge die ich schreibe zu entschuldigen oder mich zu erklären.
Nur drüben ist es nicht so schlimm, weil das für mich mehr so in Richtung Freizeitforum geht. Das hier ist intimer, enger. Hier leg ich einen Seelenstriptease hin,
"Es gibt so viele Morgenröten, die noch nicht geleuchtet haben." (Rigveda)
Benutzeravatar
Frau Dechse
 
Beiträge: 614
Registriert: 10.2013
Geschlecht:

Re: Bitte alle antworten...

Beitragvon rotesPesto » 30. Jun 2015 21:27

Also ich finde manchmal neben meiner Arbeit, drei Kindern und einem oft nicht sehr belastbaren Partner nicht die Ruhe und Zeit hier zu schreiben.
Ich lese fast alles und es hilft mir im realen Leben, Dinge zu begreifen und von einer anderen Warte aus zu sehen.
Mich stört es nicht, dass es ruhiger geworden ist.
Benutzeravatar
rotesPesto
 
Beiträge: 126
Registriert: 08.2013
Geschlecht:

Re: Bitte alle antworten...

Beitragvon Guinan » 1. Jul 2015 09:18

Durch die Diskussioon im Rabenforum, dass es hier dieses Forum gibt, hat sich bei mir was verändert. Ich komme immer noch nur schlecht damit zurecht, wie andere darüber denken, wenn man Dinge rauslässt und das anscheinend unbedingt nur gut ist, wenn es therapeutisch begleitet ist. Und das ist etwas, was andere, soweit es mich betrifft, nicht zu beurteilen haben. Aber sie taten es trotzdem. Es fühlt sich mies an.
Es hat wieder eine Tür bewegt. Sie ist nicht wieder zu, aber offen ist sie auch nicht.
Mit anderen Worten, ich habe wieder weniger Mut, Dinge raus zu lassen.

Ich lese vieles weiterhin mit, damit hab ich keine Probleme. Aber dazu schreiben ist etwas, was momentan von mir selbst etwas gebremst wird. Und das hat nur mit mir zu tun. Denn nach meinem gesundheitlichen Chaos brauche ich momentan den Blick nach vorn. Das wird sicher wieder anders werden, wenn ich wieder ganz ich selbst bin.
Verrückte Nudel mit ihrer Bande
kürzlich umgenickt, ich war mal eine Nuss
Benutzeravatar
Guinan
 
Beiträge: 367
Registriert: 10.2014
Geschlecht:

Re: Bitte alle antworten...

Beitragvon HederaHelix » 1. Jul 2015 15:48

Für mich ist die Antwort auf diese Frage sehr schwer, die Gründe sind so vielschichtig. Ich weiß gar nicht, ob ich sie überhaupt so richtig erfassen kann.

Ich wollte diese öffentliche Diskussion im Rabenforum nicht. Wobei wollen zuviel gesagt ist. Ich hatte ein schlechtes Gefühl dabei. Die Art und Weise, wie schon der Ausgangsthread (Schneethread) ausgeufert ist, dieser Hass und auch die boshafte Freude und Genugtuung darüber, dass man eeeendlich mal gewissen Leuten ins Gesicht sagen kann, was einen so ankotzt, all das hat mich zutiefst abgestoßen.
Ich weiß, dass viele/alle anderen dachten, es wäre jetzt an der Zeit, einen offenen Thread zu beginnen, weil unser Handeln so viele Rabenuser verletzt/triggert/an den Rand des Wahnsinns treibt. Doch ich glaube das alles nicht, ich glaube, dass genau die, die da so laut geschrien haben, einfach nur eine Gelegenheit gefunden haben, gehässig, böse, überheblich, und sooooo überlegen zu sein. Für mich war das wirklich der menschliche Abgrund.
Sich dieser Diskussion zu stellen, war absolut sinnlos, weil die gar nicht diskutieren wollten, die wollten einfach nur sadistisch rumhacken.
Und wie immer im Leben haben die "Klügeren" und sozial kompetenteren nachgegeben bzw. beschwichtigt und eingesteckt. Ich finde es so traurig, dass die, die unser kleines Forum und die Sache für die es mal stand, verteidigt haben und zwar mit ähnlich viel Power wie von der Gegenseite kam, nicht mehr her kommen. Ich wünschte, ich hätte ihren Mut gehabt.

Währrendessen gab es einige Anmeldungen hier von Leuten, von denen ich denke, sie wollten hier nur gaffen und stänkern. Durch diesen Thread dort mussten wir uns dann plötzlich öffentlich rechtfertigen, wen wir hier rein lassen und wen nicht. Nicht nur das, es wurde ja verlangt, dass "solche Themen" hier besprochen werden. Und diese Aussicht darauf, mich jetzt vor jedem, der es verlangt hier mit meiner Geschichte nackig zu machen, hat mich total handlungsunfähig gemacht. Ich hab mich im RF auch deswegen löschen lassen, weil ich niemandem Rechenschaft schuldig sein will darüber, was ich hier schreibe.

Und ein sehr großes Problem war für mich die sache mit Fiawin. Für mich war das einfach nur Verrat von ihr, ich hab mich übel hintergangen und instrumentalisiert gefühlt. Sie hat uns hier persönlich beschimpft und sehr viele erwarten, dass solche Leute Narrenfreiheit und Opferbonus ohne Ende bekommen, was mich einfach nur abstößt. Hier muss sich niemand verletzen lassen sollte hier m.M.n. die oberste Maxime sein und nicht, Betroffene können (beinahe) machen, was sie wollen.

Ich muss mal durchatmen.
Bild
Benutzeravatar
HederaHelix
Im Namen der Rose
 
Beiträge: 2694
Registriert: 07.2013
Geschlecht:

Re: Bitte alle antworten...

Beitragvon HederaHelix » 1. Jul 2015 16:53

Ich meine damit niemanden einzeln oder persönlich, es ist die "gefühlte" Haltung, mit der ich schlecht umgehen kann.
Fiawin hat die Vertrauensbasis in diesem Forum für mich zerstört. Ich erwische mich dabei, dass ich überlege, ob hier noch mehr sind, die sich so verhalten könnten. Keine Ahnung, ob das wieder wird.

Die ganze Geschichte hat auch uns als Moderatorinnenteam an unsere Grenzen geführt.
Wir haben so viel Liebe und Arbeit und Nerven in dieses Forum gesteckt. Es bricht mir das Herz, dass alles den Bach runter geht. :cry: :cry: :cry: Ich frage mich, wo wir jetzt eigentlich hin wollen? Alles ist in Frage gestellt. Mir fehlen einige, die hier viel getragen haben und denen das Thema sehr sehr wichtig war. Z.B. Manu, Myrte und auch Knalli. :(
Vielleicht bin ich und meine Meinungen zu extrem, um Moderatorin hier zu sein. Ich bin auch nicht jemand, der viel über sich preisgibt, glaubts oder nicht :lol: Deswegen weiß ich manchmal gar nicht, was ich hier soll? Ach es ist frustrierend :(
Bild
Benutzeravatar
HederaHelix
Im Namen der Rose
 
Beiträge: 2694
Registriert: 07.2013
Geschlecht:

Re: Bitte alle antworten...

Beitragvon Xena » 1. Jul 2015 21:05

Hedera du bist für mich einer der Stützpfeiler dieses Forums. Ich bin Dir und natürlich auch allen Anderen unendlich dankbar das ihr mir die Augen noch weiter geöffnet habt. Ich war sicher schon vor den Rosenthreads nicht blauäugig aber viele Sachen hab ich erst durch euch erfahren.

Zu der Sache mit dem Schneethread fehlen mir die Worte, ich war erschüttert und wütend. Ich schreibe aber bei den Raben schon länger nicht mehr, weil ich den schnellen Threadverläufen nicht folgen kann.

Dieses Forum ist mir sehr wichtig und auch wenn ich wenig schreibe, lese ich fast alles und denke an Jeden von Euch.
Liebe Grüße

Xena
Benutzeravatar
Xena
 
Beiträge: 62
Registriert: 08.2013
Geschlecht:

Re: Bitte alle antworten...

Beitragvon Schaf » 2. Jul 2015 14:52

bei mir ist es ganz ganz schwierig zur Zeit.
Ich fahre hormonell Achterbahn, ich fürchte ich muss bald abstillen weil es so nicht weitergeht. Daher schaffe ich es grad so, nicht in eine Depression abzurutschen (ich stehe aber kurz davor).
Daher lese ich zur Zeit, finde aber oft nicht die Kraft selber zu schreiben.

Ich bin ja ziemlich gut im Sachen verdrängen, daher gehts bei mir wieder was das schlechte Gefühl im RF angeht. Es gibt Leute deren Beiträge ich einfach nicht mehr lese und gut is.
Mäh!
Benutzeravatar
Schaf
...gärtnert auch mit
 
Beiträge: 1148
Registriert: 08.2013
Wohnort: München
Geschlecht:

Re: Bitte alle antworten...

Beitragvon Pamela » 2. Jul 2015 15:26

Hm...ich kam ja her, als die gedrückte Stimmung schon war, wurde auch von sommergruen vorgewarnt.
Generell trau ich mich hier nur ganz selten was schreiben, weil ich einfach vermeiden möchte, jemandem zu nahe zu treten. Hier sind Schicksale versammelt, die ich mir vor dem Rosenthread nicht vorstellen konnte. Hätte ich einen Film (Krimi, Thriller, etc.) drüber gesehen, hätt ich mich gefragt, wer denn auf so kranke Ideen kommt. Dass es das tatsächlich gibt, dass Menschen sowas Menschen antun...ich glaube Euch, aber ich kann es nicht begreifen, erfassen...da ist etwas, das es auf Distanz hält.
Möglicherweise erwecke ich deshalb den Anschein eines Spanners. Wenn man der Begriffsbeschreibung auf Wikipedia folgt (Spanner verweist auf Voyeurismus) muss ich dem entschieden widersprechen. Schauen, wissen wollen, ja. Mehr von dem, was dort beschrieben wird, definitiv nicht.

Ok...ich wollte gern bei dem Seelentrösterpaket mitmachen, das hat sich leider wieder zerschlagen, kann ich aber verstehen.

Dann wollte ich gern über Prävention, wie schütze ich meine Kinder, recherchieren und Informationen zusammentragen. Da hab ich mich nicht mehr drum gekümmert...sorry dafür. :oops:
Wenn da noch Interesse besteht, mach ich gern nochwas. Wobei es ja im Rabenelternforum kürzlich auch nen Thread gab zu dem Thema.

Zu den anderen Themen weiß ich oft nix zu sagen oder schreiben, deshalb lass ich es. Aber ich lese wirklich fast alles.
Vielleicht sollte ich in solchen Fällen einfach die Rose oder "Ich hab Dich gelesen" posten...ich weiß es nicht.
Benutzeravatar
Pamela
 
Beiträge: 252
Registriert: 03.2015
Wohnort: Oberpfalz
Geschlecht:

Re: Bitte alle antworten...

Beitragvon schnacki » 2. Jul 2015 19:15

Ich dachte zwar, ich hätte hier regelmäßig gelesen, habe aber leider weder etwas von Fiawin, noch etwas im Rabenforum mitbekommen. Allerdings halte ich ich da gerade kaum mehr auf. Eher gucke ich hier mal rein, weil mit wichtig ist, dass mir das Gelesene präsent bleibt, dass ihr "gehört" werdet. :rose:
Ich komme zur Zeit irgendwie mit so vielen Sachen nicht mehr hinterher....
schnacki
 
Beiträge: 16
Registriert: 08.2013
Geschlecht:

Nächste

Zurück zu "Organisierte, sexualisierte Gewalt"



cron